DAS MODELL

IMG_3038_ready2.jpg
69_startquartier_people_byjv.jpg
IMG_1338.jpg

 Das start.quartier Modell

Menschenwürdiges, leistbares Wohn-Modell auf Zeit für Menschen mit Fluchthintergrund - bis zu 9 Monate nach dem Asylbescheid

• Sicherer und ausreichender Wohnraum ( DAS HAUS)

Individuelle Betreuung

o zur Verfügungstellung von Essensgutscheinen und Kleidungsspenden für den Start

• Unterstützung beim Kennenlernen des öffentlichen Verkehrssystems, der Behörden und der lokalen Infrastruktur, wenn erforderlich mit Begleitung

• Erleichterter Zugang zum Gesundheitssystem, bei Bedarf mit unserem hauseigenen Dolmetscher

o Kleine Trauma- & Gesundheitsfonds für Erkrankungen, Therapien und Heilbehelfe, für welche keine Kostenübernahme durch die Krankenkasse stattfindet

Mobilitätsunterstützung bei wichtigen Terminen

o Mobilitätsunterstützung für Asylwerber mit besonderen Bedürfnissen

o Vernetzungsmöglichkeiten für Asylwerber mit besonderen Bedürfnissen  

Nachhaltige Integration (FOR REFUGEES)

Finanzierung und Verpflichtung zu Deutsch-Kursen für alle Asylwerber

Regelmäßige verpflichtende Infomodule zur Vermittlung wichtiger Informationen und zur Vermittlung kultureller und sozialer Werte

• Selbstbestimmung und Hilfe zur Selbsthilfe

• Tagesstruktur (BY REFUGEES)

• Alumni- und Buddy-Netzwerk

Entgeltliche und ehrenamtliche Beschäftigung bereits gut integrierter Asylberechtigter im start.quartier


“Jede Pfarre, jedes Kloster und jeder Wallfahrtsort soll eine Flüchtlingsfamilie aufnehmen.” Papst Franziskus