DAS HAUS

Das start.quartier ist ein geräumiges Haus in Baden, das menschenwürdigen und betreuten Wohnraum für besonders hilfsbedürftige Familien (→ ZIELGRUPPE) bietet, die aus Kriegsgebieten nach Österreich geflohen sind. Ein geschützter Ort, an dem Asylwerber und Asylberechtigte für einen definierten Zeitraum wohnen und bei den ersten Schritten des Ankommens in Österreich nachhaltig unterstützt werden. Speziell berücksichtigt werden besondere Bedürfnisse, so haben die Eigentümer des Hauses bereits drei der sechs Wohnungen barrierefrei zugänglich gemacht.

Das start.quartier schafft mehr als ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch.
Vom ersten Tag an versuchen wir den Bewohnern des start.quartiers - Menschen, die ihre Heimat, ihre Habseligkeiten und oftmals Angehörige verloren haben - Ruhe, Würde und Individualität wieder zu geben.

Jede der 6 Familieneinheiten im Haus verfügt über:
• min. 9 m2 Wohnraum pro Person
• möblierte Wohnküche
• Schlaf- bzw. Wohnzimmer
• eigenes Bad&WC
• Erstausstattung mit Hygieneartikeln, Grundnahrungsmitteln
• Privatsphäre und Sicherheit

Anders als in Grundversorgungsunterkünften ist hier individuelle Betreuung und das Eingehen auf verschiedene Bedürfnisse, die der Integrationsmöglichkeit der Familie im Wege stehen, möglich. (→ DAS MODELL) Wir legen auf Schutz und Fürsorge für die Kinder der Familien viel Wert, wie es auch dem gesetzlichen Anspruch für das Wohlergehen von Minderjährigen entspricht. Wir setzen uns dafür ein, dass auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit haben, sich in die österreichische Gemeinschaft zu integrieren.

Zur Zeit beherbergt das start.quartier fünf Familien. Die Motivation zur Selbsthilfe und zur Zusammenarbeit der Familien untereinander, um die ersten Schritte in ein selbstbestimmtes neues Leben zu bewältigen, ist wesentlicher Teil des start.quartier-Konzepts. Dazu zählt neben Infomodulen, Ausflügen und viel Mithelfen im Haus auch ein großer Gemüsegarten, welcher im Sommer 2016 mit Hilfe vieler Hände angelegt, liebevoll gehegt und gepflegt wurde. (→ GALLERY GARTEN) Auch 2017 ist Gartenarbeit geplant, wir hoffen auf reiche Ernte! (→ NEWS)


„Wir aber lebten alles ohne Wiederkehr, nichts blieb vom Früheren, nichts kam zurück; uns war im Maximum mitzumachen vorbehalten, was sonst die Geschichte sparsam jeweils auf ein einzelnes Land, auf ein einzelnes Jahrhundert verteilt." - Stefan Zweig